​26.07.2019

Buchtipp: "Geschichte des Grafikdesigns. Band 2, 1960 bis heute"

von Eyes & Ears of Europe

Mit den kürzlich erschienen Band "Geschichte des Grafikdesigns. Band 2, 1960 bis heute" schließt Jens Müller seine groß angelegte Geschichte des Grafikdesigns ab. 

Eyes & Ears of Europe


Seit jeher hat das Grafikdesign durch lebendige und prägnante Verknüpfungen von Bild und Idee den Zeitgeist zum Ausdruck gebracht. Es ist allgegenwärtig: von der minimalistischen Verpackung bis zur farbenfrohen Reklame, von der intelligenten Umweltgrafik bis zur schlanken Schnittstelle. Grafikdesign vermittelt nicht nur Informationen, sondern ist auch ein Spiegel gesellschaftlicher Werte und kultureller Tendenzen.

Eyes & Ears of Europe

Rund 3.500 wegweisende Entwürfe aus aller Welt führen uns in diesem Bildatlas durch die jüngste Geschichte – von der Begründung des International Style bis zu den Umwälzungen des digitalen Zeitalters. Etwa 80 Schlüsselwerke werden in detaillierten Analysen betrachtet. Daneben finden sich 118 Biografien der wichtigsten Designer dieser Zeit, darunter Massimo Vignelli (Orientierungssystem der New Yorker U-Bahn), Otl Aicher (Corporate Design der Lufthansa), Paula Scher (Logo der Citibank), Neville Brody (Gestaltung des Magazins The Face), Kashiwa Sato (Corporate Design von Uniqlo) und Stefan Sagmeister (Plakate mit handschriftlichen Texten).

Eyes & Ears of Europe

Dieser zweite Band vervollständigt die bis heute umfassendste Erforschung des Grafikdesigns durch die Epoche von den 1960er-Jahren bis zur Gegenwart. 

Eyes & Ears of Europe

Die 480 Seiten umfassende Publikation "Geschichte des Grafikdesigns. Band 2, 1960 bis heute" von Jens Müller und Julius Wiedemann ist im TASCHEN Verlag erschienen und zum Preis von €50 erhältlich. Weitere Informationen auf https://www.taschen.com/pages/de/catalogue/graphic_design/all/01177/facts.geschichte_des_grafikdesigns_band_2_1960_bis_heute.htm

Weitere Artikel