In der aktuellen umkämpften Medienlandschaft ist es wichtiger denn je, auf allen Medienkanälen sichtbar zu sein, ein stimmiges Markenbild zu schaffen und eine starke Verbindung mit dem Programm zu schaffen. Aus diesem Grund sowie der strategischen Entscheidung, Net5 an die erfolgreiche niederländische Frauenmarke LINDA anzubinden, hat CapeRock im Auftrag von Talpa Network das Redesign von Net5 übernommen. 


CapeRock hat an dem Redesign in enger Zusammenarbeit mit der Kreativdirektorin Jildou van der Bijl und der Channel Managerin Annelies Sitvast gearbeitet. Das Ergebnis ist eine zeitgemäße Marke mit einem spielerischen und selbstbewussten Look. Net5 will Frauen dazu inspirieren, ihre Meinung zu sagen, was LINDA in den letzten Jahren erfolgreich getan hat. 

Eyes & Ears of Europe


Das Channel-Design wird durch Typografie, Motion-Design und eine markante Akzentfarbe elegant und zugänglich gemacht. "Ein neues Design ist immer ein besonderer Moment für einen Channel und eine Marke," so Annelies Sitvast, Channel Manager bei Net5. "Gemeinsam mit CapeRock ist es uns gelungen, die visuellen Identitäten zweier starker Marken in einem frischen, zeitgemäßen Design zusammenzuführen, das in der aktuellen Medienlandschaft einen einzigartigen Charakter hat. Ein großer Schritt in der neuen Zusammenarbeit zwischen Net5 und LINDA." 

Eyes & Ears of Europe
Dann Smit, Creative Director CapeRock, Amsterdam


Das neue Net5-Design erhielt ein neues Logo, das dem LINDA.-Logo nahe kommt: mit einem Punkt hinter Net5. Dann Smit, Creative Director bei CapeRock: "Das Design des Logos zeigt die Subline 'Powered by LINDA.' Das steht im Mittelpunkt des Senders und öffnet dynamisch die Welt der Programme, Filme und Serien, die Net5 zeigt. Das Markensystem bietet eine Lösung für die komplexe Aufgabe, die Marken Net5 und LINDA visuell zu verbinden." 

Eyes & Ears of Europe
Eyes & Ears of Europe


Der Ton von Net5 zusammen mit LINDA ist zeitgemäßer und das Design hat mehr Power. Es ist ein echter Frauenkanal. Jildou van der Bijl, Creative Director bei Net5: "Es war eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Designstudio CapeRock. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis: ein starkes Logo, das sich auf die LINDA.-Logo bezieht aber trotzdem für sich allein steht. Eine visuelle Sprache, die perfekt zu dem zeitgemäßen und eindringlichen Gefühl des neuen Net5 passt, ein Design, das unterstreicht, dass wir Net5 zum women-first Sender in den Niederlanden machen wollen."

Weitere Informationen zum Case auf https://www.caperock.tv/work/net5