​20.02.2019

BDA Creative verleiht 3sat das erste Redesign seit 15 Jahren

von Eyes & Ears of Europe

Seit dem 5. Februar 2019 präsentiert sich das gemeinsam von ZDF, ORF, SRF und ARD verantwortete Kultur- und Wissenschaftsprogramm im neuen Erscheinungsbild, entwickelt von BDA Creative.

"Nach 15 Jahren haben wir uns im Kreis der 3sat-Partner entschieden, dem Programm ein neues Gesicht zu geben", so Natalie Müller-Elmau, Koordinatorin 3sat beim ZDF. "Wichtig war es uns, das Design zu modernisieren, ohne die Identität von 3sat zu verlieren. […] Inspiriert und informiert die Welt erleben – dieser Anspruch bleibt bestehen, zeigt sich aber in Zukunft mit mehr Leichtigkeit und Offenheit." 

Eyes & Ears of Europe

Die eigens für 3sat entwickelte Schrift "3sat Hurme", die in Zusammenarbeit mit Toni Hurme entstanden ist, ersetzt nun die seit Sendestart benutzte "Gill sans". Beibehalten werden der langjährige Claim "anders fernsehen" sowie die Farbe Rot, diese allerdings in reduzierter Form.

Wesentlicher Bestandteil des Redesigns ist das neu gestaltete Logo, das sich jetzt aus drei Einzelteilen zusammensetzt und in den On-Air-Elementen spielerisch auseinandergeht und immer wieder zu einer Einheit zusammenfügt. Damit wird die gemeinschaftliche DNA des Senders stärker betont: Neben eigenproduzierten Sendungen vereint das Programm von 3sat die wichtigsten Kultur-, Wissenschafts- und Gesellschaftssendungen aus den drei Ländern der Partnerkanäle.

"Unser Ziel war, ein Design zu kreieren, das sich bei aller Präsenz nicht selbst in den Vordergrund stellt, sondern dem Content den perfekten Rahmen bietet", so Tim Finnamore, Geschäftsführer Design bei BDA Creative.

Diese Rolle des Content-Kurators stellte laut BDA Creative gleichzeitig die große Herausforderung für das Designpaket dar – schließlich hat 3sat im laufenden Fernsehprogramm nur wenig Zeit, sich innerhalb seines teilweise fremdgebrandeten Programms als Absender zu etablieren. Die Lösung: eine dynamische Identität, die sich flexibel an die vielseitigen Inhalte der verschiedenen Partner anpassen kann.

"Das neue 3sat-Design ist eine evolutionäre Fortentwicklung. Es soll durch eine intelligente und unverwechselbare Inszenierung den Markenkern von 3sat neu visualisieren", erklärt ZDF-Marketing-Chef Thomas Grimm.

Weitere Informationen auf http://www.bdacreative.com/en/3sat/3sat-rebrand.html oder https://pressetreff.3sat.de/meldungen/meldung/mappe/zeige/Special/3sat-mit-neuem-design-inspiriert-und-informiert-in-die-zukunft/

Weitere Artikel