Kalender

Storytelling mit der Kamera

16.01. – 17.01.2014 / Eyes & Ears Academy, Zürich

Im Rahmendieser zweitägigen Veranstaltung von Eyes & Ears of Europe und dem SRF –Schweizer Radio und Fernsehen wird die Kamera als stilbildendes Mittelhinsichtlich ihrer Nutzung für Design, Promotion und Marketing deraudiovisuellen Medien analysiert. Hierzu werden filmische Grundprinzipien undErzählmuster im Zusammenhang mit der Kamera erörtert: Diese können für dieIdeenfindung und Konzeptentwicklung von Station Idents, Labels, Vorspännen,Trailern und ähnlichen Kurzformen genutzt werden. Nach der theoretischenEinführung erstellen die Teilnehmer im Rahmen von praktischen Übungen danneigene Spots – von der Idee über das Konzept bis hin zum Filmen mit der Kamera.

ImMittelpunkt stehen dabei unter anderem folgende Fragen: Wie kann die Kamera alsGestaltungsmittel die Ideenfindungs- und Konzeptionsphase unterstützen? Wiewerden durch Bildausschnitt, Kamerabewegung und -effekte inhaltliche Aussagenbetont? Wie können Emotionen beim Zuschauer durch das Storytelling mit derKamera erzeugt oder verstärkt werden? Die Überlegungen und Betrachtungen sollenden Teilnehmern ermöglichen, die Kamera nicht nur als Handwerkszeug zuverstehen: Das Paradigma "Kamera" kann vielmehr auch als eine Optionder Ideen- und Konzeptionsfindung für Design, Promotion & Marketing deraudiovisuellen Medien verstanden werden.

Die Veranstaltung von Eyes & Ears of Europe unddem SRF richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Medien- und Kommunikationsunternehmen,(Post-) Produktionshäusern, Design-Studios, Beratungsfirmen sowie Marketing-,Werbe- und Dialogagenturen, die mehr über dieses Thema erfahren wollen. Auchallgemein Medieninteressierte, Studenten und Auszubildende sind herzlichwillkommen.

Dozent

Frank Schneider, Regisseur &Geschäftsführer Filmstyler Pictures, Frankfurt/Main

Ausbildung zum Fotografen.Anschließend mit dem Schwerpunkt Konzeption & Text in internationalenWerbeagenturen tätig. Assistent von diversen Regisseuren in den BereichenWerbung und Spielfilm. Seit 1995 Konzept und Regie für Musikvideos. Seit 1998Regie für Werbung und TV-Design. Dozent für Filmgestaltung an der Fachhochschulein Mainz. Seit 2007 Dozent an der Texterschmiede in Hamburg. Seit 2009Gastdozent an der Hochschule Darmstadt. Regisseur & GeschäftsführerFilmstyler Pictures.



Programm: Donnerstag, 16. Januar 2014

​11.00

Begrüßung

Alex Hefter, Creative DirectorSRF, Zürich

Corinna Kamphausen,Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Eyes & Ears of Europe, Köln

​11.15​Vorstellungder Teilnehmer
11.30

Einpaar wichtige Kamera-Basics

12.15

Die entscheidendenEinflussfaktoren für die Bildgestaltung

​13.00

Mittagspause

​14.00

Selektionder Schärfe

14.30

Wahl der Optiken

​15.00

Definitionder Einstellungsgrößen

15.30

Bestimmung der geeignetenPerspektive

16.00

Pause

​16.30Praktische Übung: "Auflöseneiner Szene"


​17.00Exkurs:Inszenierung mit der Kamera ist reine Psychologie
​17.30​Pause

​18.00Kamera–Bewegungen & ihreWirkung auf den Betrachter
​18.45Choreographiertes Zusammenspielzwischen Kamera und Darsteller
​19.30​Endedes 1. Veranstaltungstages



Programm: Freitag, 17. Januar 2014


08.30Get together​
​09.00

Briefing für die Inszenierungeiner Sequenz

"Gleiches Thema – unterschiedlicheAussage"

(Aufteilungin Gruppen)

​09.30

Entwicklungund Planung der geeigneten Kamera-Einstellungen

​10.00

Dreh in Gruppen

​13.00

Mittagspause

​14.00

Schnitt

(Gruppenarbeit)

​16.30

Präsentation & Diskussion

​17.30

Zusammenfassung& Seminarauswertung

​18.00Ende der Veranstaltung



Gastgeber

SRF

Referent

Frank Schneider

​Frank Schneider

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 10. Januar 2014

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln

Teilnahmebedingungen

FürIhre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte biszum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49221 60605711.

Kostenbeitrag

  • € 350,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler, Studenten, Auszubildende, die persönlichesMitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler, Studenten,Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears ofEurope.
  • € 990,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler, Studenten oder Auszubildende, die keineMitglieder sind

Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt derRechnung per Überweisung beglichen werden.

Unterkunft und Verpflegungsind durch den Tagungsbeitrag nicht gedeckt.