Kalender

Trailer-Training für Online & Social Media

12. – 13.08. / Eyes & Ears Academy, Online

On-Air Trailer einfach online ausspielen? Das funktioniert nicht. Denn der Online-Trailer folgt anderen Gestaltungs- und Wahrnehmungsbedingungen als der Trailer im Programm. In den sozialen Medien unterliegt der Trailer den Bedingungen des Virals. Der Content, der Kontext und die Erwartungen der User unterscheiden sich radikal von den Kriterien für On-Air-Trailerformate.

Aber beginnen wir am Anfang. Der gute Programm-Teaser und Trailer erzählt eine dramaturgisch ausgefeilte Story, die die Zuschauer:innen neugierig werden lässt. Dabei unterscheiden sich die besseren Trailer durch eine kreative Idee, die in Erinnerung bleibt. Die Beurteilung von Trailern lässt sich an klaren Kriterien und Checklisten festmachen. In der Konzeptionsphase erleichtern Kreativtechniken für das filmische Storytelling die Ideenfindung und führen sofort zu Ideen.

Ziel dieser Academy ist es, wirkungsvolle Trailer-Konzepte zu entwickeln und zu beurteilen. Dabei werden die spezifischen Unterschiede zwischen der On-Air- und Online-Promotion für soziale Medien herausgearbeitet. Dafür stellen wir vorab eingereichte Arbeiten bei einem Trailer-Check auf den Prüfstand und überarbeiten diese. Gemeinsam optimieren wir Konzeption, Dramaturgie, Text, Ton und Design und entwickeln dann den Online-Trailer als Gegenstück. Wie muss er wirken? Authentisch oder Tabu brechend? Regel verletzend, absurd, kurios, humorvoll? Wie Cute Content oder doch wie ein Making-of?

Zielgruppe

Diese Academy von Eyes & Ears of Europe richtet sich insbesondere an Mitarbeiter:innen von Medien- und Kommunikationsunternehmen, (Post-) Produktionshäusern, Design-Studios, Beratungsfirmen sowie Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen, aus den Bereichen Promo-Production, Social Media Betreuung, Data und Kommunikation. Auch Auszubildende, Schüler:innen und Studierende sind herzlich willkommen. 

Dozent: Albert Heiser, Creative Director, Coach & Autor, Berlin

Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, GWK, an der Universität der Künste, UdK, Berlin. Er arbeitete in Festanstellungen als Werbetexter und Kreativ Direktor. Agenturen: Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi, Grey/Dorland.

Albert Heiser wurde für seine kreativen Leistungen vielfach ausgezeichnet. 2001 gründete er das Creative Game Institut. "Wir forschen über die Wirkung von Gestaltung in den Bereichen Text, Grafikdesign, Werbefilm – und wir trainieren deren kreative Konzeption."

A.H. Buchveröffentlichungen: Wirkstoff Werbetext, Storytelling on- und offline, Springer Gabler, Wiesbaden 2019. Das Drehbuch zum Drehbuch. Storytelling, Konzeption und Produktion für Werbefilme, Trailer, Imagefilme und Viral-Videos, Springer Gabler, Wiesbaden 2020.



Programm: Donnerstag, 12. August 2021 (zum Erweitern klicken)


9.45 Get Together &  technisches Onboarding
10.00 Begrüßung
Corinna Kamphausen, CEO Eyes & Ears of Europe, Köln
Vorstellung der Teilnehmer:innen

Themen des Tages:


Storytelling & Dramaturgie für TV-Trailer: 
Beurteilungskriterien der Trailergestaltung

Blockbuster im Internet. Vorbilder der Online Trailer: 
Gestaltungsbedingungen erfolgreicher Virals online

Cross- & transmediales Storytelling:
Konzeption & Beurteilungskriterien der Cross-Promotion und Kampagnenentwicklung 360 Grad
Abschlussdiskussion & Zusammenfassung 
17.00 Ende des Veranstaltungstages
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  weitere Pausen


Programm: Freitag, 13. August 2021 (zum Erweitern klicken)


10.00 Get Together

Themen des Tages:
Storytelling & Kampagnenwirkung in Social Media:
Beispielhafte Memes, Instagram- & Facebook Posts. Gestaltungs- & Beurteilungskriterien für die erfolgreiche Online-Promotion
Gestaltungsbedingungen der Online-Trailer:
Der Online-Trailer als Zünder der crossmedialen Kampagne
Kein Online-Trailer ohne Versprechen:
Wir entwickeln das Versprechen für ein konkretes Projekt
Kreativübung: Emotionales Versprechen
Kreativübung: Log line. Trailer-Idee in einem Satz
Dramaturgisches Muster für Trailer-Ideen online: 
Kreativübung:
Creative Game Gestaltungsprogramm
Seminarauswertung & Zusammenfassung
17.00 Ende der Veranstaltung
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  weitere Pausen


Referent

Eyes & Ears of Europe
Albert Heiser

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 6. August 2021

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen


Technische Voraussetzungen: 

Wir arbeiten mit der Conferencing Plattform Zoom. Weitere Voraussetzungen sind lediglich ein Rechner mit Kamera und Mikrofon sowie ein stabiler Internetzugang. Hier empfehlen wir aufgrund der Bewegtbild-Beispiele das Nutzen einer LAN-Verbindung. Um das richtige Workshop-Gefühl herzustellen, bitten wir die Teilnehmer:innen außerdem darum, die Kamera und möglichst auch das Mikrofon angeschaltet zu lassen. Alles Weitere klären wir im technischen Onboarding, 15 Minuten vor dem Workshop. Die Zoom-Zugangsdaten senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zu.


Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln
academy@eeofe.org
+49 221 60 60 57 10

Teilnahmebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49 221 60605711.

Kostenbeitrag 

  • € 400,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, die persönliches Mitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears of Europe.
  • € 1.200,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler:innen, Studierende oder Auszubildende, die keine Mitglieder sind


Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung per Überweisung beglichen werden.