Kalender

(Agiles) Produkt- & Projektmanagement

04. – 05.10. / Eyes & Ears Academy, Online

Wie arbeite ich produktorientiert? Was ist mein Produkt überhaupt und wen möchte ich damit erreichen? Wie priorisiere ich in der Produktentwicklung und was ist ein MVP? Bei der Klärung dieser oder ähnlicher Fragen kann (agiles) Produkt-/ Projektmanagement helfen.

Ein Produkt erfolgreich auf den Markt zu bringen erfordert mehr als nur eine Vision. Ob ein Event, eine Serie oder eine Marketingkampagne, nur konsistentes Produktmanagement führt letztlich zum Erfolg. Ein wichtiger Kern ist dabei die Einbindung und das Verstehen von seinen Kund:innen und User:innen sowie von wichtigen Stakeholdern. Auch kann Agilität dabei helfen, in einem immer dynamischeren und komplexeren Umfeld erfolgreich zu agieren. So werden durch geeignete Zwischenziele bereits in kurzen Zeitintervallen echte Ergebnisse geliefert. Unsicherheiten und Risiken können so auf ein Minimum reduziert werden.

Nach dieser Academy hat jede:r Teilnehmer:in nicht nur ein klares Verständnis davon, wie man die Herausforderungen in der Produktentwicklung herangeht. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer:innen viele Tipps und Tricks zum (agilen) Produkt-/ Projektmanagement, damit sie diese direkt in der eigenen Arbeitsumgebung anwenden können.

Zielgruppe

Dieser Workshop von Eyes & Ears of Europe richtet sich insbesondere an Mitarbeiter:innen von Medien- und Kommunikationsunternehmen, Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen, die in enger Zusammenarbeit mit Stakeholdern stehen oder mehr über das Thema erfahren wollen. Auch Medieninteressierte, Studierende und Auszubildende sind herzlich willkommen. 

Dozent: Oliver Winter, Agiler Coach, Köln

Oliver Winter ist freiberuflicher Agiler Coach mit Herz für die digitale Produktentwicklung.

Sein Arbeitsschwerpunkt liegt darauf, ein solides Verständnis für Agilität auf allen Ebenen einer Organisation zu etablieren. Denn agiles Arbeiten ist eine Herausforderung für alle.

Vor seiner Selbständigkeit arbeitete er für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und dies auf diversen Hierarchieebenen. Sein Fokus lag dabei immer auf dem Produktmanagement, u.a. von 2016 bis 2018 als Abteilungsleiter Produktmanagement TV NOW / MG RTL.

Seit 2018 arbeitet er langfristig mit Unternehmen aus der Medien-, IT- und Versicherungs-Branche zusammen und etabliert bei seinen Mandanten nachhaltig Inspektion & Adaption.



Programm: Montag, 4. Oktober 2021 (zum Erweitern klicken)

9.45 Technisches Onboarding
10.00 Begrüßung
Corinna Kamphausen, CEO Eyes & Ears of Europe, Köln
Vorstellung der Teilnehmer:innen

Themen des Tages:


Grundlegende Begriffsdefinitionen:
Was heißt Produkt(management) & Projekt(management)?

Probleme & Herausforderungen von Kund:innen & Usern verstehen
- Probleminterview
- Empathy Map Canvas als Thinking Tool
 -Personas erstellen & sinnvoll verwenden

Produktvision
- Value Proposition Canvas / Statements
- Gemeinsam die Produktvision entwickeln
- Ziel & Zweck einer Produktvision verstehen
Stakeholder Management
- Stakeholder analysieren & klassifizieren (Power-Interest-Grid)
- Strategien für unterschiedliche Stakeholder-Cluster entwickeln
- Führen & angemessen kommunizieren gegenüber Stakeholdern
18.00 Ende des Veranstaltungstages
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  weitere Pausen


Programm: Dienstag, 5. Oktober 2021 (zum Erweitern klicken)

10.00 Get Together

Themen des Tages:
Produktstrategie
- Eine Produktstrategie entwickeln / "Crossing the Chasm"
- Ziel & Zweck einer Produktstrategie
Produkt Goals / KPIs
- Outcome & Output Ziele
- Leading & Lagging Ziele
- Auswahl geeigneter Produktzieler Wissensarbeit
Priorisierung von Anforderungen / Aufgaben
- KANO-Interview
- Cost of Delay
- andere Priorisierungs-Methoden
Zusammenfassung & Lessons Learned
18.00 Ende der Veranstaltung
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  weitere Pausen


Referent

Eyes & Ears of Europe
Oliver Winter

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 28. September 2021

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen


Technische Voraussetzungen: 

Wir arbeiten mit der Collaborations-Plattform Miro, kombiniert mit der Conferencing-Plattform Zoom. Weitere Voraussetzungen sind ein Rechner mit Kamera, Mikrofon und Kopfhörern sowie eine stabile Internetverbindung (LAN-Verbindung wird empfohlen). Um das richtige Workshop-Gefühl herzustellen, bitten wir die Teilnehmer:innen außerdem darum, die Kamera und möglichst auch das Mikrofon angeschaltet zu lassen. Alles Weitere klären wir im technischen Onboarding 30 Minuten vor dem Workshop. Die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zu.


Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln
academy@eeofe.org
+49 221 60 60 57 10

Teilnahmebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49 221 60605711.

Kostenbeitrag 

  • € 490,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, die persönliches Mitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears of Europe.
  • € 1.390,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler:innen, Studierende oder Auszubildende, die keine Mitglieder sind


Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung per Überweisung beglichen werden.