Kalender

Promotion erfindet sich neu: Sichtbarkeit, Relevanz und Impact in der digitalen Welt

24. – 25.08. / Eyes & Ears Academy, Online

Was nützt das beste Programm, wenn niemand davon erfährt? Insbesondere in der digitalen Welt ist die Herausforderung groß, im Rausch der Kanäle sichtbar zu bleiben und mit seinen Marken herauszustechen. Doch welche Kriterien sind insbesondere bei Social Media und Co. ausschlaggebend für den Erfolg? Wie viel Marke verträgt ein Meme? Nach welchen Prinzipien funktionieren Teaser, Trailer und andere Promotion-Formen im Netz? Wo liegen die dramaturgischen und ästhetischen Unterschiede zu den klassischen Formen? Und wie sieht in dieser Landschaft die ideale Zusammenarbeit zwischen Programm und Promotion aus?

Diese Fragen werden an zwei aufeinander aufbauenden Workshop-Tagen geklärt und den Teilnehmer*innen anhand konkreter Beispiele praktisches Wissen, theoretische Hintergründe und Ansätze für neue Workflows mit auf den Weg gegeben.

Nach einer Einführung in die aktuellen inhaltlichen und prozessualen Anforderungen für die Platzierung von Formaten und Marken im digitalen Kommunikationsraum, erarbeiten die Teilnehmer*innen in Arbeitsgruppen und unter fachlicher Leitung anhand konkreter Beispiele Lösungsansätze für eine gelungene Umsetzung. Dabei liegt der Fokus neben der inhaltlichen und markengerechten Umsetzung auch auf den verschiedenen Modellen der interdisziplinären Zusammenarbeit. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Marketing- und Promotion-Verantwortliche in Sendern, Produktionsfirmen, Verlagen und Agenturen, die vor der Herausforderung stehen Marken und Formate auf digitalen Kanälen zu präsentieren oder weiterzuerzählen. Auch allgemein Medieninteressierte, Studenten und Auszubildende sind herzlich willkommen. 

Dozent: Jochen Voß, Crossmedia Producer, Digital-Experte, Gründer & Geschäftsführer der next step next crossmedia GmbH, Köln

Jochen Voß ist Gründer und Geschäftsführer der next step next crossmedia GmbH. Seit mehr als zehn Jahren begleitet er Formate, Unternehmen und Marken bei der erfolgreichen Adaption ihrer Aktivitäten auf Social Media-Kanäle. Neben einem Fokus auf Inhalten und ihrer sinnvollen Erweiterung auf die unterschiedlichsten Kanäle hat er dabei die redaktionellen und unternehmerischen Strukturen im Blick und hilft bei der Entwicklung von durchschlagenden Inhalten und der Etablierung effektiver Workflows.

Als Crossmedia Producer verantwortete er von 2014 bis 2017 Konzeption, Implementierung und redaktionelle Inhalte sämtlicher Online-Kanäle der ZDF heute-show. Seit 2018 begleitet er u.a. Sender und Produktionsfirmen bei der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung digitaler Kanäle und Formate.

Zu den Kunden der next step next crossmedia GmbH gehören ZDF, Prime Productions, Zum Goldenen Hirschen, Bavaria Entertainment, RTL II, Rocket Beans, Turbokultur und andere.



Programm: Montag, 24. August 2020 (zum Erweitern klicken)

9.30 Get Together &  technisches Onboarding
10.00 Begrüßung
Corinna Kamphausen, CEO Eyes & Ears of Europe, Köln
Vorstellung der Teilnehmer/innen

Vorstellung der Teilnehmer/innen

Themen des Tages:


Impuls & Diskussion: Die Herausforderung der Programm-Promotion in einer digitalen Kommunikationswelt

Best Practice: Impulse & Diskussion

Übung 1: Loslassen, entdecken, adaptieren – Promotion neu denken!
Impuls & Diskussion: Zusammenarbeit neu entdecken – Prozesse, Entscheidungswege, Tools 
Deep Dive: Sharepics, Memes & Challenges: Narrative im Netz
Kickoff Praxis-Übung: Eine Programm-Kampagne für Social Media entwickeln – Konzept, Kreation, Workflows
17.30 Ende des Veranstaltungstages
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  2 weitere Pausen zu jeweils 15+ Minuten
Optional am Abend: Gemeinsamer virtueller Ausklang


Programm: Dienstag, 25. August 2020 (zum Erweitern klicken)

10.00 Beginn

Themen des Tages:
Review Tag 1
Beginn Praxis-Übung
Präsentation & Diskussion
16.30 Ende der Veranstaltung
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  2 weitere Pausen zu jeweils 15+ Minuten


Referent

Eyes & Ears of Europe
Jochen Voß

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 17. August 2020

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen


Technische Voraussetzungen: 

Ein Rechner mit Kamera und Mikrofon sowie die App Zoom. Als digitales Whiteboard werden wir MURAL verwenden. Die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zu. Alles Weitere klären wir im technischen Onboarding, 30 Minuten vor dem Workshop.


Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln
academy@eeofe.org
+49 221 60 60 57 10

Teilnahmebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49 221 60605711.

Kostenbeitrag 

  • € 400,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler, Studenten, Auszubildende, die persönliches Mitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler, Studenten, Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears of Europe.
  • € 1.200,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler, Studenten oder Auszubildende, die keine Mitglieder sind


Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung per Überweisung beglichen werden.