Eyes & Ears of Europe steht vor allem für qualitätsbezogene Debatten über Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien... mehr

Eyes & Ears of Europe
Eyes & Ears Academyprogramm 2023
Eyes & Ears of Europe
Preisträger der 24. Internationalen Eyes & Ears Awards

Eyes & Ears Academies

News

17. & 18.1.

TV goes Social Media – Geniale Formate für YouTube & Co.

17. – 18.1. / Eyes & Ears Academy, Hamburg

Eyes & Ears of Europe

Respect the Platform! Nur wer diesen Grundsatz beherrscht, kann seinen Content erfolgreich bei Social Media streuen und Klicks, Likes und Abos generieren. Doch was funktioniert auf YouTube, was auf TikTok? Wieso muss mein Content für LinkedIn anders aussehen als für Instagram? Und warum funktioniert es nicht, Bewegtbild für TV einfach eins zu eins in ein Social Media Format zu pressen? weiter

6. & 7.2.

Grafikdesign für Auftraggeber:innen & Entscheidungstragende

6. – 7.2. / Eyes & Ears Academy, Online

Eyes & Ears of Europe

Ziel dieser Academy ist es, die Sinne der Teilnehmenden für bessere Werbewirkung im Grafikdesign zu schärfen. Denn sobald ihnen die Kriterien guter Grafikdesigns bewusster sind, können sie falsche Entwürfe begründet ablehnen und den Gestaltungsprozess gezielt steuern. Solides und praxisorientiertes Basiswissen gibt den Teilnehmenden Sicherheit bei der Beurteilung der grafischen Arbeiten und im Umgang mit Kreativen, Grafikabteilungen und Agenturen. weiter

14. & 15.3.

New Story. New Glory. – Mit Entertainment-Inhalten Menschen in Bewegung bringen & das eigene Markenprofil schärfen.

14. – 15.3. / Eyes & Ears Academy, RTLZWEI, Grünwald bei München

Eyes & Ears of Europe

Langjährige Untersuchungen zeigen, dass Marken, die es schaffen, Bedeutung – Sinn & Purpose – zu entwickeln und zu vermitteln, nicht nur in der Bindung ihres Publikums, sondern auch wirtschaftlich deutlich besser funktionieren. Das betrifft gleichermaßen Werte wie KPIs, Mitarbeitendenfindung und Börsenkurse. Ziel dieser Academy ist es, den Weg zur Sinnstiftung zu zeigen. Den Teilnehmenden werden praktische Tools mitgegeben, mit denen sie die Story ihres Unternehmens entwickeln und so Resonanz erzielen können. weiter

27. & 28.3.

Persönlichkeitspsychologie – Persönlichkeiten verstehen & für eine erfolgreiche Kommunikation nutzen.

14. – 15.3. / Eyes & Ears Academy, Köln

Eyes & Ears of Europe

In diesen zwei Tagen lernen die Teilnehmenden die neuesten Erkenntnisse der Persönlichkeitspsychologie kennen. Sie verstehen mit welchen verschiedenen Persönlichkeitstypen sie tagtäglich zu tun haben und erkennen ihr eigenes Profil. Am Ende des Kurses wissen die Teilnehmenden, wie der Persönlichkeitstypus ihres Gegenübers entschlüsselt werden kann. Mit Hilfe verschiedener Übungen lernen sie mit unterschiedlichen Persönlichkeiten zu kommunizieren und entwickeln Sprachmuster, damit ihre Botschaft auch garantiert ankommt. weiter

30.10. & 31.10.

Weg vom Thema, hin zum User – Nutzerzentrierter Content, der wirklich ankommt

30. – 31.3. / Eyes & Ears Academy, Online

Eyes & Ears of Europe

In zwei Tagen lernen die Teilnehmenden mit vielen Praxisübungen die Grundmechanismen von Content Marketing kennen und gehen gemeinsam Schritt für Schritt auf "Entdeckungsreise" zum eigenen User. Am Ende wissen die Teilnehmenden, wie sie herausfinden, was ihr User wirklich lesen und sehen will und wie sie ihren Content optimal aufbereiten. Für mehr Klicks, Reichweite und Interaktion im (Social) Web! weiter

24.11.

Wenn Wünsche wahr werden – Agentur ZWEIFREUNDE landet mit Promo-Pitch bei Wunschauftraggeber ZDFneo



Aus einem Pitch für ein ZDFinfo Non-Fiction-Paket wurde in diesem Jahr für die Münchner Agentur ZWEIFREUNDE ein großer Fiction-Auftrag für ZDFneo.
 weiter

06.10.

"Design that considers human beings will make a difference" – A Drink with David Bailey

In der 13. Folge von "A Drink with European Media Creatives" gibt es Gin Tonic und Nikka From the Barrel Whisky! Unsere Moderatorin Corinna Kamphausen spricht mit David Bailey, Executive Creative Director bei Magnetic in London / Manchester, unter anderem darüber wie David vom Skateboarder zum Gitarristen wurde, über die Digitalisierung der Medien und darüber, wie es war, die BBC-Schrift "Reith" zu designen. weiter

20.09.

360 Grad Nachrichten aus neuem Realstudio – Zusammenarbeit von RTL Deutschland und Agentur CapeRock geht erfolgreich in die nächsten Runden



Anfang September war es soweit: Das neue RTL-Nachrichtenstudio feierte Premiere. Zeitgleich stand auch das Redesign der RTL-Nachrichtensendungen durch die Amsterdamer Agentur CapeRock an.
 weiter

Termine
  • TV goes Social Media – Geniale Formate für YouTube & Co.
    17.01. – 18.01.2023
    / Arcadia Hotel Hamburg
  • Grafikdesign für Auftraggeber:innen & Entscheidungstragende
    06.02. – 07.02.2023
    Online
  • New Story. New Glory. – Mit Entertainment-Inhalten Menschen in Bewegung bringen & das eigene Markenprofil schärfen.
    14.03. – 15.03.2023
    RTLZWEI, Grünwald bei München
Alle Einträge

Nicht das richtige Thema dabei? Hier geht es zu unseren Academies on Demand.

HELP UKRAINE CREATIVES

The war of aggression against Ukraine is still keeping the world on its toes. People are losing their homes, their jobs - and thus their livelihoods. We want to help them and have therefore created the page helpukraine.eeofe.org! Please see if you can offer work to one of the listed agencies or freelancers, it would be appreciated!

Unsere Mitglieder

  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
  • Eyes & Ears of Europe
Eyes & Ears of Europe