Events

22. – 23.09. / ,

Die Themen „Agilität“ und agile Frameworks wie Scrum oder Kanban gewinnen seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung – auch in Unternehmen der Medienbranche. 

Die Einführung solcher Methoden kann ein sinnvoller Startpunkt sein, um in einem immer dynamischeren und komplexeren Umfeld erfolgreich zu bleiben. Ein wichtiger Kern ist dabei die Dezentralisierung von Entscheidungsprozessen, um in kurzen Zeitintervallen echte Ergebnisse zu liefern und verwertbares Feedback zu erhalten. Unsicherheit und Risiko sollen so weitest möglich reduziert werden.

Nach diesem Online-Workshop habt ihr ein klares Verständnis davon, was Agilität bedeutet und in welchem Umfeld agiles Arbeiten sinnvoll eingesetzt werden kann. Darüber hinaus werden wir gemeinsam agile Methoden erleben und trainieren damit, sie direkt in unserer eigenen Arbeitsumgebung zu etablieren.

Zielgruppe

Dieser Workshop von Eyes & Ears of Europe richtet sich insbesondere an Mitarbeiter*innen von Medien- und Kommunikationsunternehmen, Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen, die mehr über das Thema Agilität erfahren wollen. Auch Medieninteressierte, Studierende und Auszubildende sind herzlich willkommen. 

Dozent: Oliver Winter, Agiler Coach, Köln

Oliver Winter ist freiberuflicher Agiler Coach mit Herz für die digitale Produktentwicklung. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt darauf, ein solides Verständnis für Agilität auf allen Ebenen einer Organisation zu etablieren. Denn agiles Arbeiten ist eine Herausforderung für alle. Vor seiner Selbständigkeit arbeitete er für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und dies auf diversen Hierarchieebenen. Sein Fokus lag dabei immer auf dem Produktmanagement, u.a. von 2016 bis 2018 als Abteilungsleiter Produktmanagement TV NOW / MG RTL. Seit 2018 arbeitet er langfristig mit Unternehmen aus der Medien-, IT- und Versicherungs-Branche zusammen und etabliert bei seinen Mandanten nachhaltig Inspektion & Adaption.



Programm: Dienstag, 22. September 2020 (zum Erweitern klicken)

9.30 Get Together &  technisches Onboarding
10.00 Begrüßung
Corinna Kamphausen, CEO Eyes & Ears of Europe, Köln
Vorstellung der Teilnehmer/innen

Vorstellung der Teilnehmer/innen

Themen des Tages:


Kontext „Agilität“ verstehen

Erstes “Erleben” von agilem Arbeiten 

Abgrenzung: Agile Produktentwicklung & Projektmanagement
Die Bedeutung von Feedback & Rhythmus
Die agilen Werte
Agil Führen 
Zeit für Fragen der Teilnehmer
18.00 Ende des Veranstaltungstages
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  2 weitere Pausen zu jeweils 15+ Minuten
Optional am Abend: Gemeinsamer virtueller Ausklang


Programm: Mittwoch, 23. September 2020 (zum Erweitern klicken)

10.00 Beginn

Themen des Tages:
Das Scrum-Framework
Kanban in der Wissensarbeit
Tipps für die Einführung von Agilität
Zeit für Fragen der Teilnehmer
18.00 Ende der Veranstaltung
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch:  2 weitere Pausen zu jeweils 15+ Minuten


Referent

Eyes & Ears of Europe
Oliver Winter

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 16. September 2020

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen


Technische Voraussetzungen: 

Wir arbeiten mit der Collaborations-Plattform Miro, kombiniert mit der Conferencing-Plattform Zoom. Weitere Voraussetzungen sind ein Rechner mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Alles Weitere klären wir im technischen Onboarding 30 Minuten vor dem Workshop. Die Zugangsdaten senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zu.


Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln
academy@eeofe.org
+49 221 60 60 57 10

Teilnahmebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49 221 60605711.

Kostenbeitrag 

  • € 400,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, die persönliches Mitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears of Europe.
  • € 1.200,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler*innen, Studierende oder Auszubildende, die keine Mitglieder sind


Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung per Überweisung beglichen werden.