Events

Assess & Design Cross- & Transmedia Advertising Campaigns (in German)

27. – 28.10. / Eyes & Ears Academy, Online

Was wie ein kleines Rinnsal beginnt, bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg zu den User:innen. Fast täglich hören wir von erfolgreichen Werbekampagnen im Internet, die sich crossmedial und viral verbreiten. Wie werden sie konzipiert?

Es geht heutzutage nicht mehr nur um einen Film (Viral) oder Blogeintrag, sondern darum, dass die Kampagne crossmedial konzipiert wird. Im Vergleich zum Multimedialen, vernetzen cross- und transmediale Strategien unterschiedliche Medien und Netzwerke online und offline. Dabei bieten sie den User:innen die Möglichkeit der Interaktion und Partizipation. Dadurch multiplizieren die User:innen die Botschaft in alle Kanäle – das führt zu einer größeren Reichweite und ist besonders wirkungsvoll.

Ziel dieser Academy ist es, den Teilnehmenden eine Einführung in cross- und transmediale Kommunikation zu geben. Dabei erhalten sie anhand von Beispielen und Creative Games ein tieferes Verständnis vom Thema.

Zielgruppe

Diese Academy von Eyes & Ears of Europe richtet sich insbesondere an Mitarbeiter:innen von Medien- und Kommunikationsunternehmen, (Post-) Produktionshäusern, Design-Studios, Beratungsfirmen sowie Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen. Auch Auszubildende, Schüler:innen und Studierende sowie allgemein Interessierte sind herzlich willkommen. 

Dozent: Albert Heiser, Creative Director, Coach & Autor, Berlin

Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, GWK, an der Universität der Künste, UdK, Berlin. Er arbeitete in Festanstellungen als Werbetexter und Kreativ Direktor. Agenturen: Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi, Grey/Dorland.

Albert Heiser wurde für seine kreativen Leistungen vielfach ausgezeichnet. 2001 gründete er das Creative Game Institut. "Wir forschen über die Wirkung von Gestaltung in den Bereichen Text, Grafikdesign, Werbefilm – und wir trainieren deren kreative Konzeption."

A.H. Buchveröffentlichungen: Wirkstoff Werbetext, Storytelling on- und offline, Springer Gabler, Wiesbaden 2019. Das Drehbuch zum Drehbuch. Storytelling, Konzeption und Produktion für Werbefilme, Trailer, Imagefilme und Viral-Videos, Springer Gabler, Wiesbaden 2020.



Programm: Donnerstag, 27. Oktober 2022 (zum Erweitern klicken)


8.45 Get Together & technisches Onboarding
9.00 Begrüßung
Corinna Kamphausen, CEO Eyes & Ears of Europe, Köln
Vorstellung der Teilnehmer:innen

Themen des Tages:


Programmübersicht 
Besondere Interessen & Erwartungshaltungen

Einführung in die transmediale Kommunikation
Rahmenbedingungen, Beurteilungskriterien & Fallstudien

Transmedia Storytelling
Storytelling in allen Medien
Mit Beispielen aus: Twitter, Facebook, Instagram, Mobil, Banner
Beispiele für die transmediale Vernetzung, 360 Grad
Dramaturgie & Storytelling der Gestaltungsbausteine
17.00 Ende des Veranstaltungstages
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch: weitere Pausen


Programm: Freitag, 28. Oktober 2022 (zum Erweitern klicken)


9.00 Get Together

Themen des Tages:
Guten Morgen Idee
Gestaltungs- & Wirkungsstrategien transmedialer Kommunikation
Virales Marketing mit Filmen
Briefing: Transmediale Kampagne
Konzeption eines Zünders & der Story
Creative Game: Erzählperspektive
Präsentation der Ideen
Briefing: Konzeption der transmedialen Idee
Creative Game: Synektik mit Gestaltungsprogramm
Präsentation der Ideen: Analyse & Feedback
Abschlussdiskussion & Zusammenfassung
17.00 Ende der Veranstaltung
Dazwischen
13.00 Mittagspause
Und flexibel zwischendurch: weitere Pausen


Referent

Eyes & Ears of Europe
Albert Heiser

Anmeldeformular (PDF)

Programm (PDF)

Anmeldeschluss: 20. Oktober 2022

Zahl der Teilnehmer:innen: max. 12 Personen


Technische Voraussetzungen: 

Wir arbeiten mit der Conferencing Plattform Zoom. Weitere Voraussetzungen sind lediglich ein Rechner mit Kamera und Mikrofon sowie ein stabiler Internetzugang. Hier empfehlen wir aufgrund der Bewegtbild-Beispiele das Nutzen einer LAN-Verbindung. Um das richtige Workshop-Gefühl herzustellen, bitten wir die Teilnehmer:innen außerdem darum, die Kamera und möglichst auch das Mikrofon angeschaltet zu lassen. Alles Weitere klären wir im technischen Onboarding, 15 Minuten vor dem Workshop. Die Zoom-Zugangsdaten senden wir Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zu.


Veranstalter & Ansprechpartner

Eyes & Ears of Europe
Mozartstr. 3-5
D-50674 Köln
academy@eeofe.org
+49 221 60 60 57 10

Teilnahmebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum Anmeldeschluss als Scan per eMail an academy@eeofe.org oder per Fax an +49 221 60605711.

Kostenbeitrag 

  • € 490,- für Eyes & Ears-Mitglieder
  • € 75,- für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, die persönliches Mitglied bei Eyes & Ears of Europe sind, oder für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende bei einem institutionellen Mitglied von Eyes & Ears of Europe.
  • € 1.390,- für Nichtmitglieder
  • € 150,- für Schüler:innen, Studierende oder Auszubildende, die keine Mitglieder sind


Der Tagungsbeitrag muss innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung per Überweisung beglichen werden.