Eyes & Ears eNews

“Kurze Pause…“ – n-tv mit neuen Werbetrennern

EEOFE

​Seit Ende Oktober ist der Nachrichtensender n-tv mit neuen Werbetrennern on-air. Unter dem Motto “Kurze Pause” binden nun 19 kurze Spots den Werbeblock ein. Inhaltlich sind die 5-sekündigen Trenner von den Kernthemen des Senders – Politik, Wirtschaft und Finanzen, Sport, Wetter und Dokumentationen – inspiriert und auf kleine Momente im Leben fokussiert. Die Clips starten in normaler Geschwindigkeit und gehen über in Slow-Motion, bis sie fast zu einem Standbild werden. Die Botschaft: “Die Welt entschleunigen, die Unruhe bändigen und einfach mal den Moment genießen“. Die Filme wurden von Digitalstudio Parasol Island, Düsseldorf/Berlin, entwickelt und realisiert. “Die neuen n-tv Werbetrenner wurden um die Idee herum konzipiert, das Senderprogramm auf ausdrucksstarke Weise für einen kurzen Moment ‘zu pausieren‘, bevor im Anschluss die Werbung einsetzt“, bringt Creative Director Andy Wyeth von Parasol Island die „Kurze Pause…“-Clips auf den Punkt. “Die Motivation hinter den Werbetrennern ist simpel, aber maßgeblich für unsere Gesellschaft. Die Trenner laden dazu ein, eine ‘Kurze Pause…‘ einzulegen und für einen Augenblick mal innezuhalten“, so Cornelia Dienstbach, Bereichsleiterin Sales& Marketing bei n-tv. Die neuen Werbetrenner sind auf ​http://www.parasol-island.com/project/n-tv/ zu sehen.


'Bunny nach 8' – AXN führt Kooperation mit Playboy Deutschland fort

EEOFE

​"Die schärfsten Filme verdienen die schärfste Programmansage". Getreu diesem Motto präsentiert ab sofort die aktuelle Playmate des Jahres Franzy Balfanz das Programm von AXN am Wochenende in der Eigenproduktion 'Bunny nach 8'. Neben ihr stellen auch ihre Playmate-Vorgängerinnen Daniela Sudau, Anna-Maria Kagerer und Michaela Grauken ab 20:15 Uhr die erste und zweite Prime-Time vor. Die erfolgreiche Kooperation zwischen AXN, dem Action & Entertainment Sender von Sony Pictures Television Networks, und Playboy Deutschland wird in 2013 zum vierten Mal fortgeführt. Weitere Informationen auf http://www.axntv.de/programs/bunny-nach-8


10. Porsche International Student Advertising Film Award

EEOFE

​Am 14. November 2013 vergibt die Filmakademie Baden-Würrtemberg den 10. Porsche International Student Advertising Film Award. In diesem Jahr wurden insgesamt 95 Produktionen zum Wettbewerb eingereicht. Die Jury aus Vertretern internationaler Werbeagenturen und Produktionsfirmen hat aus den Einreichungen zehn deutsche und ausländische Werbefilmen auf die Shortlist gewählt. Wer ausgezeichnet wird, entscheiden am Tag der Preisverleihung die Jurymitglieder Michael M. Maschke, Head of Creative Services Saatchi & Saatchi Deutschland und Schweiz, Kulturredakteur Joe Lancaster von shots in London, Lyndy Stout, Herausgeberin von OnePointFour in London, Richard Gorodecky, Executive Creative Director von Amsterdam Worldwide sowie die dänische Schauspielerin Inez Bjørg David. In der ersten Kategorie ‘Classical Format‘ gibt es traditionell drei Geldpreise zu gewinnen: 3.911 Euro für den 1. Platz, 2.911 Euro für den 2. Platz und 1.911 Euro für den 3. Platz. In der zweiten Kategorie ‘Other Format‘ erhält der Gewinner den New Ways Award mit 2.356 Euro. Darüber hinaus gab es in diesem Jahr die einmalige Möglichkeit einen maximal 90-sekündige Werbespot für die Sonderkategorie ‘Automobil‘ einzureichen. Weitere Informationen auf www.ad-award.net


Ausstellungstipp: ‘Vintage – Design mit bewegter Vergangenheit‘

EEOFE
Nabholz-Trainerjacken- und anzüge, diverse Modelle der 1960er bis 1980er Jahre, Nabholz Sport AG, Foto: Betty Fleck, © ZHdK

​Gestern wurde die Ausstellung ‘Vintage – Design mit bewegter Vergangenheit‘ im Museum für Gestaltung Zürich eröffnet. Der Begriff “Vintage“ ist in aller Munde – ist Kult, Trend und spiegelt Einzigartigkeit wieder. Angesagt ist somit jener, der im Secondhand-Shop einkauft. In der Ausstellung geht es sowohl um die Aura und das ganz Besondere, das von originalen Vintage-Stücken aus der Welt des Mode-, Möbel- und Produktdesigns ausgeht, wie auch um den kunstvoll eingebrachten Fehler bei neu hergestellten Design-Objekten. Dabei werden die Motive beleuchtet, die hinter der Sehnsucht nach Objekten mit Geschichte stecken. Vintage gibt folglich auch der Diskussion über die Beziehung zwischen Handwerk und Industrieprodukt neuen Stoff. ‘Vintage – Design mit bewegter Vergangenheit‘ bis zum 6. April 2014 im Museum für Gestaltung, Ausstellungsstrasse 60. Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 20 Uhr, montags geschlossen. Weitere Informationen auf http://www.museum-gestaltung.ch/de/ausstellungen/jahresprogramm-2012/jahresprogramm-2013/vintage/


Buchtipp: ‘Wahl Kampf Ritual‘

EEOFE

​Der kürzlich erschienene Bildband ‘Wahl Kampf Ritual‘ des Fotografen Bernd Arnold veranschaulicht auf eindrucksvolle Art und Weise acht Bundestagswahlkämpfe aus den Jahren 1984 bis 2013. In der Publikation sind unter anderem die Kanzler Willy Brandt, Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Gerhard Schröder, die Kanzlerin Angela Merkel und die Herausforderer Franz Josef Strauss, Hans Jochen Vogel, Johannes Rau, Oskar Lafontaine, Rudolf Scharping, Edmund Stoiber, Frank Walter Steinmeier und Peer Steinbrück porträtiert. Die ausdrucksstarken schwarz-weiß Fotografien zeigen aussagekräftigen Gestiken der Politiker, die einzelnen Machtkämpfe und bieten einen Blick hinter die Kulissen der Bundestagswahlen. Das 192 Seiten umfassende Hardcover-Buch mit 90 Fotografien ist im Edition Panorama Verlag erschienen und zum Preis von 19,80 Euro im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen auf https://editionpanorama.com/buecher/buecher/wahl-kampf-ritual/