20 Jahre: 2006

2006: Google übernimmt das Videoportal YouTube, der Spartenkanal RTL Crime startet, und die Blu-ray Disc kommt auf den Markt.

Highlights

Eyes & Ears Academies 2006

Eyes & Ears of Europe
2006 Academy "Strategic Design Management for Complex Media Brands" bei Discovery in London
Eyes & Ears of Europe
2006 Academy "BrandManagement für Medienunternehmen" bei ProSieben in Unterföhring
Eyes & Ears of Europe
2006 Academy "Status quo & Perspektiven der On-Air-Promotion" bei RTL in Köln
Eyes & Ears of Europe
2006 Academy "Reale & virtuelle Studiogestaltung für das Fernsehen" beim ORF in Wien

3. Mai: 7. Eyes & Ears Junior Showcase beim der FMX/06 in Stuttgart

Eyes & Ears of Europe
2006 Eyes & Ears Junior Showcase: Referenten

​31. August & 1. September: Endjurierung der Eyes & Ears Awards 2006

Eyes & Ears of Europe
2006 Eyes & Ears Awards: Endjury in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der EU in Brüssel
Eyes & Ears of Europe
2006 Eyes & Ears Awards: Endjury in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der EU in Brüssel

​13. September: Eyes & Ears Executive Club bei FEEDMEE in Köln


14. & 15. September: CREATION 21 - 11. Eyes & Ears Conference im KOMED in Köln

​​​​​​​​zum Event im Kalender​​​​​​​​

Eyes & Ears of Europe
2006 Eyes & Ears Conference: v.l.n.r. Prof. Manfred Becker, EEofE; Alexander Bard & Jan Söderqvist, Stockholm; Wout Nierhoff, EEofE; Prof. Manfred Becker, EEofE

"Fernsehen wird zum Spin-off des Internets"

Alexander Bard & Jan Söderqvist, Stockholm, auf der Eyes & Ears Conference 2006

Eyes & Ears of Europe


19. Oktober: 8. Eyes & Ears Awards im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN

​​​​​​​zum Event im Kalender​​​​​​​

Trailer Eyes & Ears Awards 2006
Eyes & Ears of Europe