Eyes & Ears eNews 08-2016

Cape Rock gestaltet Programm-Packaging für 'Follow Us!'

EEOFE

Vor kurzem hat die Amsterdamer Design-Agentur CapeRock das Programm-Packaging für das neue ProSieben-Format 'Follow Us!' gestaltet.

Das Reportagemagazin 'Follow Us!' ist seit dem 8. August im TV und online zu sehen. Vier Reporter tauchen in die Welt aufkommender Trends aus den Bereichen Technologie, Gesellschaft und Reisen ein. Adventure-Traveler Fabian Sixtus Körner (33), Filmemacherin Nicola von Leffern (29), Digital-Expertin Rike Kaltheuner (26) und Tech-Junkie Baris Öztürk (29) nähern sich je einem Thema unter ihrem persönlichen Blickwinkel. Das Storytelling? Unmittelbar, ehrlich und authentisch. Die Bildsprache? Hand-Made, direkt und oft in Selfie-Optik. Der Inhalt ist locker aufbereitet, vergleichbar mit 'Huffington Post' und 'BuzzFeed'. Das Format richtet sich vor allem an die jüngere, Digital Native Generation.

Für Cape Rock lag die gestalterische Herausforderung darin, einen Look and Feel für das medienübergreifende Programm zu schaffen, der die Grenzen zwischen traditionellen und „neuen“ Medien miteinander verschmelzen lässt. Cape Rock hat ein reduziertes, schlichtes sowie von Social Media-Nutzererfahrungen inspiriertes Design entwickelt, das die Zielgruppe mit einbeziehen soll. Der Titelausschnitt stellt die Moderatoren vor und enthüllt persönliche Details über sie. Das grafische Curser-Element führt den Zuschauer durch den Abschnitt jedes Moderators. Die verschiedenen Farben des Cursors, die abhängig vom jeweiligen Inhalt sind, verschaffen Struktur, ohne die zentrale Rolle der Moderatoren zu stören. ZITAT

"Uns gefiel die Idee sehr, dass das Follow Us! Format eine Symbiose zwischen einem Online-Reporter-Video und einer Reality Entertainment Show ist. Auf der Grundlage dieser Idee haben wir ein lockeres, informelles magazinartiges Design-Paket erstellt, das leicht interaktive wirkt", so Marco-Paul de Jeu, Partner und Strategy Director bei Cape Rock.

Hier geht’s zum Opener: ​https://vimeo.com/179039892

Weitere Informationen auf: http://www.prosieben.de/tv/follow-us/video/11-follow-us-das-prosieben-reportermagazin-trailer-clip


Die 'NEANDERTALER' sind wieder da – RTL II-Marketingkampagne

EEOFE

Am 20. und 21. September 2016 präsentiert RTL II mit der Crime-Drama-Serie 'NEANDERTALER' eine neue Eigenproduktion im Bereich Fiction.

Ende August startete die On-Air-Kampagne zu dem großen Serienevent. Durch den Einsatz von Teasern, die zunächst nur erahnen lassen, was den Zuschauer erwartet, soll die Spannung bis zum Ausstrahlungstermin aufgebaut und erhalten werden. Kurz vor Start der neuen Serie wird es dann einen erklärenden Trailer mit Serieninfos geben. Das Serien-Logo wird über mehrere Tage im gesamten RTL II-Programm als Corner-Logo zu sehen sein und soll für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen. Zudem gibt es ein Anzeigenmotiv, welches als zentrales Kampagnen-Motiv für den internationalen Vertrieb der Serie rund um die Fernsehmesse Mipcom zum Einsatz kommt. Ab Mitte September wird das Motiv u.a. in P.M., GEO, TV Movie, Cosmopolitan, Focus, TV DIGITAL, BILD und Bild am Sonntag zu sehen sein.Zeitgleich sorgt RTL II im Online-Segment durch Werbemittel auf reichweitenstarken Onlinepublikationen für weitere Aufmerksamkeit, darunter u.a. BILD.de, T-Online.de, promipool.de oder pcwelt.de. Flankierende PR-Maßnahmen zum Sendestart runden die Kampagne ab: Mit zielgruppenspezifischer Pressearbeit positioniert RTL II sowohl die Schauspieler als auch die Macher der Crime-Serie in den Medien. Neben aktuellem Themensetting und Presse-Previews sind exklusive Medienkooperationen und Cross-Promotion-Stücke in Planung.

Carlos Zamorano, Direktor Marketing und Kommunikation RTL II: „Die Serie ‚NEANDERTALER‘ ist spannungsgeladene Fiction. Diesen Grundtenor haben wir in der Kampagne aufgegriffen. Maskenbilder Ivan Pohárnok hat ein faszinierendes Ebenbild eines Neandertalers geschaffen. Mit dieser Optik konnten wir perfekt arbeiten.“

Weitere Informationen auf http://www.rtl2.de/sendung/neandertaler


SPORT1 und SPORT1 MEDIA kooperieren mit Sportnetzwerk Athletia Sports

EEOFE
EEOFE

SPORT1 und SPORT1 MEDIA, Vermarkter von Deutschlands führender 360°-Multimedia-Sportplattform, kooperieren beim Channel-Management und der -Vermarktung der YouTube-Channel von SPORT1 mit Athletia Sports. Das führende digitale Sport-Netzwerk Europas Athletia Sports kümmert sich im Rahmen der Zusammenarbeit insbesondere um die Steigerung, den Schutz und die optimale Vermarktung der digitalen Reichweite. Im Rahmen der Zusammenarbeit sind auch Content-Kooperationen geplant.

In der Vermarktung umfasst die Zusammenarbeit insbesondere die Erstellung gemeinsamer Sales-Pakete für die YouTube-Kanäle von SPORT1 und dem von Athletia Sports betriebenen größten YouTube-Sportnetzwerk Europas: hierzu gehört unter anderem der weltgrößte Fußball-Kanal auf YouTube, freekickerz, mit über 4,5 Millionen Abonnenten. Inventar und Buchungen werden in beide Richtungen verlängert sowie auf andere Plattformen erweitert. Perspektivisch sind im Rahmen der Zusammenarbeit unter anderem auch Content-Kooperationen geplant.

Derzeit erreicht SPORT1 mit seinen YouTube-Kanälen – darunter der zentrale SPORT1 YouTube-Channel oder der Channel von 'Die PS PROFIS – Mehr Power aus dem Pott' – monatlich bis zu 5 Millionen Video Views bei über 320.000 Abonnenten. Angeboten werden den Usern über diese Kanäle News, Highlight-Clips von aktuellen Sportevents und Video-Content aus bekannten SPORT1-Formaten wie Deutschlands bekanntestem Sport-Talk 'Der Volkswagen Doppelpass' und dem täglichen News-Format 'Bundesliga Aktuell'.

Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der SPORT1 MEDIA: „SPORT1 als führende Multimedia-Sportplattform im deutschsprachigen Raum und Athletia Sports als Europas größter YouTube-Sportpartner – das passt mit Blick auf Kernkompetenzen und die führende Positionierung im Markt hervorragend zusammen. Durch die Kooperation wollen wir unsere Video-Reichweiten sowohl über eigene als auch externe digitale Plattformen weiter ausbauen, neue Zielgruppen erschließen und für Unternehmen und deren Marken noch attraktivere Vermarktungspakete schnüren. Gerade die geplanten Content-Kooperationen eröffnen hier ganz neue Möglichkeiten der Inszenierung durch Content Marketing oder Branded Entertainment.“


Herzlich Willkommen an unsere neuen Mitglieder – Brokendoll, NDR, pilot, Turner & Viasat World

EEOFE

Auch in den letzten Monaten konnte der Branchenverband für Design, Promotion & Marketing der audiovisuellen Medien neue Mitglieder für sich gewinnen.

Auf diesem Weg sagen wir nochmals herzlich Willkommen an:

Brokendoll

Die schwedische Agentur bezeichnet sich selbst als fachübergreifendes Produktionsunternehmen und glaubt an Storytelling, das von Gestaltung getrieben wird: "Wir arbeiten gerne mit Kunden auf der ganzen Welt zusammen und Eyes & Ears of Europe gibt uns eine großartige Gelegenheit uns mit Broadcastern in ganz Europa zu vernetzen, wir sind sehr glücklich ein Teil dieser tollen Familie zu sein", so Brett Richards, Creative Director & Gründer von Brokendoll in Stockholm.

Weitere Informationen auf: http://brokendoll.com/

NDR

Auch die Trailerredaktion des NDR Fernsehen mit Sitz in Hamburg ist bei Eyes & Ears of Europe Mitglied geworden. "Wir freuen uns, dass wir uns jetzt noch intensiver mit den Kolleginnen und Kollegen über Qualität und Trends austauschen können", sagt Matthias Fening, Leiter der Sendeleitung und Trailerredaktion beim NDR Fernsehen.

Weitere Informationen auf https://www.ndr.de/

pilot

Die unabhängige und inhabergeführte Agenturgruppe ist spezialisiert auf moderne Markenkommunikation und sagt über sich selbst: „Wir nutzen die Vielfalt und die Dynamik einer Medienlandschaft, die sich grundlegend verändert. Und wir gestalten Kommunikation für Menschen, deren Medien-Nutzungsverhalten sich ebenso verändert.“

Weitere Informationen auf http://www.pilot.de/

Turner

Turner International betreibt internationale Fassungen von Turner Marken, darunter CNN, TNT, Cartoon Network und Turner Classic Movies sowie lokale Sender und Geschäftsbereiche. Weltweit ist Turner mit mehr als 190 Sendern in 36 Sprachen und über 200 Ländern vertreten. Turner EMEA verbreitet in Europa, dem Nahen Osten und Afrika in 126 Ländern 72 Sender in 22 Sprachen. Zu den Turner Programmen im deutschsprachigen Raum gehören der Nachrichtensender CNN International, der Spielfilmkanal TNT Film, der Seriensender TNT Serie, der Comedysender TNT Comedy mit dem [adult swim] Block, der Kindersender Cartoon Network sowie der Kinder- und Familiensender Boomerang. Turner ist Teil von Time Warner. Weitere Informationen auf http://turnertv.de/

Viasat World

Viasat World ist eine internationale Entertainment-Gruppe, die 27 Pay-TV-Kanäle in 47 Ländern sendet. Von Non-Fiction bishin zu Sport liegt ihr Schwerpunkt auf qualitativ hochwertiger Unterhaltung auf vier Kontinenten. Simon Mitchell, Viasat World Marketing und Creative Director says: "Wir verstehen uns sehr als Teil einer europäischen kreativen Gemeinschaft und Eyes & Ears ist eine großartige Gelegenheit, um Erfahrungen und Einblicke mit Branchenkollegen auszutauschen. Weitere Informationen unter http://www.viasatworld.com/


Ausstellungstipp: 'Les Suisses de Paris'

EEOFE

Jean Widmer, Galeries Lafayette, Inserat, 1959, Museum für Gestaltung, Grafiksammlung

Noch bis zum 3. September 2016 zeigt die GALERIE BECKERS / LANDAU in Kooperation mit ATELIERFRANKFURT die Ausstellung 'ANTON CORBIJN: #5'.

Die Ausstellung zeigt bisher in Europa unveröffentlichte Fotoprints aus den Jahren 1972 bis 2014 des renommierten niederländischen Fotografen und Regisseurs Anton Corbijn. Es handelt sich ausschließlich um Fotos von Musikern, darunter David Bowie, Johnny Cash, Kurt Cobain, Nick Cave und Patti Smith.

Corbijn ist einer der einflussreichsten Musik-Fotografen. Während seiner über 40-jährigen Karriere hat er neben seinem fotografischen Werk maßgeblich das Image weltbekannter Bands und Musiker mitgeprägt wie beispielsweise U2, Depeche Mode, Metallica, Herbert Grönemeyer und Nick Cave.

Die Arbeiten werden zwischen der GALERIE BECKERS / LANDAU und ATELIERFRANKFURT aufgeteilt. Ab dem 16. August wechselt die Präsentation an den Standorten.

'ANTON CORBIJN: #5' bis zum 3. September in der GALERIE BECKERS / LANDAU, Braubachstrasse 9, 60311 Frankfurt am Main. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 14 bis 18.30 Uhr, samstags von 12 bis 17 Uhr, sonntags und montags geschlossen.

ATELIERFRANKFURT, Schwedlerstraße 1-5, 60314 Frankfurt am Main. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und montags geschlossen.

Weitere Informationen auf http://braubach9.franklandau.com/de/18/anton-corbijn


Buchtipp: 'On the Set of James Bond's Spectre'

EEOFE

Basierend auf den spektakulären Kulissen des letzten James-Bond-Films 'Spectre', hat das Künstlerduo Anderson & Low ein Kunstprojekt geschaffen. In den Aufnahmen, die allesamt in den Pinewood Studios entstanden sind, stellte das Künstlerduo eine frontale Kollision von Fantasie und Wirklichkeit in den Mittelpunkt, indem es sowohl die enormen Ausmaße als auch die außerordentliche Detailtreue der Kulissen fotografisch festhielt. Dass sich in diesen Aufnahmen auch die schmucklosen Studios ins Bild drängen dürfen – was die Illusion des Sets in der Regel zerstört – hat hier den gegenteiligen Effekt. Denn vielmehr verstärkt sich dadurch das Gefühl von Staunen und trickreicher Täuschung. So erwecken die wunderschön gestalteten und prächtig fotografierten Bilder die riesigen, detailreichen Tableaux zum Leben und erschaffen eine Poesie und erzählerische Fantasie, die gleichzeitig den Film widerspiegeln. Diese Publikation stellt eine einzigartige Studie des Filmschaffens und der konstruierten Narrative in der Fotografie dar.

Das 64 Seiten umfassende Bildband mit 37 farbigen Abbilungen 'On the Set of James Bond's Spectre' ist bei Hatje Cantz erschienen und zum Preis von 38 Euro im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen auf: http://www.hatjecantz.de/anderson-und-low-6848-0.html